Bestellen Videothek
Konzeptionszeichnung-Installation-Eso-Guard

Inbetriebnahme

schnell & einfach

 

Wir haben bei der Entwicklung besonderen Wert auf die simple und schnelle Montage gelegt, sodass die Integration des ESO GUARDs in die Kennzeichenhalterung oder die Fahrzeugfront nur wenige Minuten dauert. 

 

Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie den Einbau auch einer professionellen Kfz-Werkstatt überlassen.

 

Bei der Montage ist darauf zu achten, dass der Sensor im rechten Winkel zur Fahrzeuglängsachse sowie der Fahrbahn montiert wird. Außerdem benötigt der Sensor freie Sicht zur Seite. Es darf kein Plastik/Metall oder der gleichen vor der Diode sein.

 

Bei unsachgemäßer Anbringung kann kein optimaler Schutz gewährleistet werden.

 

Technische-Zeichnung
Eso-Guard-Montagevariante1-Final

Montagevariante 1

flexibel & wiederverwendbar

 

Genießen Sie die Vorteile des ESO GUARDs auch mit Ihrem Leihwagen.

 

Soll die Verwendung des ESO-Störers nur übergangsweise erfolgen, wird der Sensor mit doppelseitigem Klebeband an der Rückseite der Kennzeichenhalterung oder der Fahrzeugfront angebracht.

 

Um einen sicheren Halt zu gewährleisten, ist für eine trockene und fettfreie Oberfläche zu sorgen. Bei der non-permanenten Anbringung des ESO GUARDs sollten Sie insbesondere auf die sachgerechte Spannungsversorgung des Gerätes achten.

 

Montagevariante 2

diskret & zuverlässig

 

Um den ESO Guard praktisch unsichtbar zu befestigen, kann der Sensor direkt in die Kennzeichenhalterung integriert werden.

 

Dazu wird ein 5,0 mm großes Loch seitlich in die KFZ-Kennzeichenhalterung gebohrt und die Diode durch das Bohrungsloch geführt. Eine erschütterungssichere Montage wird gewährleistet, indem der Sensor zusätzlich mit einem entsprechendem Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband an der Rückseite der Kennzeichenhalterung befestigt wird.

 

Der ESO GUARD wird in dualer Ausführung geliefert und bietet aus diesem Grund Schutz nach beiden Fahrzeugseiten. Die beschriebene Montageweise ist also sowohl auf der rechten als auch auf der linken Kante der Kennzeichenhalterung durchzuführen. Das Sensorkabel wird anschließend zu einer 12V-Spannungsquelle und Masse geführt. Das rote Kabel ist mit Plus (+) und das schwarze Kabel mit der Masse (-) des Fahrzeuges zu verbinden.

 

Führen Sie das zusammengeführte Sensorkabel zu einer 12V-Spannungsquelle und Masse. Verbinden Sie das rote Kabel mit Plus (+) und das schwarze Kabel mit der Masse (-) des Fahrzeuges.

 

Für eine schnelle Montage (z.B.: Mietfahrzeug) kann der ESO Guard auch direkt an die Fahrzeugbatterie angeschlossen werden. Verwenden Sie hierbei jedoch immer eine entsprechende Sicherung, um bei einer Fehlfunktion nicht die Fahrzeugbatterie bzw. den ESO GUARD zu gefährden.

 

Der mitgelieferte Schrumpfschlauch bietet Schutz gegen Feuchtigkeit. Setzen Sie diesen auf die Steckverbindung und verwenden Sie einen starken Heizer um den Schlauch zu schrumpfen.

 

 

Eso-Guard-Montagevariante2-Final
Eso-Guard-Montagevariante-2-2
Afp-Light-Searcher

Sensoren ausrichten

Prüfen Sie die Funktionsfähigkeit

 

Um sicherzugehen, dass der ESO GUARD richtig montiert wurde, emfpehlen wir Ihnen den AFP Light Searcher.
Mit ihm prüfen Sie, ob alles korrekt montiert und installiert wurde. Zudem gibt Ihnen das Prüfgerät einen Hinweis auf nötige Anpassungen der verbauten Sensoren.

 

Weitere Infos zum Light Searcher

Animation-Installation-Kl

Installation

Negativbeispiel

achten Sie auf die korrekte Sensorausrichtung

 

Es kann passieren, dass die Sensoren bei der Installation zu weit nach vorne oder nach hinten ausgerichtet werden. Dies kann die Funktion des ESO GUARDs beeinträchtigen.

Damit der Laser exakt parallel zur Fahrzeugachse verläuft, können Sie den Light Searcher als Helfer zum Ausrichten nutzen.

 

 

Weitere ESO Guard Videos

Jetzt bestellen!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.